The Bucket List

Ein superinteressanten Stöckchen, geklaut vom Alltag im Rettungsdienst und das wiederum ursprünglich von Josephine.

Es geht darum, eine Liste der Dinge zu schreiben, die man noch machen möchte, bevor man stirbt… Die Idee finde ich klasse, erst recht, weil ich mich logischerweise, das eine oder andere Mal damit auseinandergesetzt habe.. Und somit meine Liste…

1. Mein Studium beenden. Eins meiner primären Ziele…

2. Motorradführerschein machen und regelmäßig fahren (und keinen Unfall haben…)

3. Vielleicht: Kind(er) bekommen….

4. Irgendwann mal gut im Musik spielen werden, eine tolle Band finden und auf nem Festival auftreten

5. Mindestens noch zwei Tätowierungen (eins ist ja geplant – ich freu mich jetzt schon auf den Termin…)

6. So ein oder zwei Sachen, die jetzt nicht so ganz jugendfrei wären ;D

7. Irgendetwas gutes zu machen: Jemandem das Leben retten; die Forschung weiterbringen oder irgendsowas… (gut, ob das jetzt realistisch ist, sei jetzt mal so hingestellt 😉 )

8. Beweisen, dass die Statistik mich mal sonstwo kann……

Tjoa… Mehr fällt mir irgendwie nicht ein….

Was hätte ich an unrealistischen Wünschen? Jede Menge :D…. Mit dem Dalai Lama Kaffee trinken, eine Weltreise machen, mehr Sprachen lernen, noch mal richtig gut Sport machen… Süßigkeiten essen können, ohne zuzunehmen… *hrhr*

Hab ich was vergessen? *g*

Ein Kommentar zu “The Bucket List

  1. aha..da klaut jemand 🙂

    Nummer 6 wie passend*räusper* 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s