Chemo 5

Morgen ist es wieder soweit… Überraschenderweise sind meine Blutwerte halbwegs in Ordnung und dementsprechend geht das alte Spiel wieder von neuem los. Ab in die zweite Halbzeit sozusagen.

Natürlich mal wieder ein ungünstiges Timing (irgendwie habe ich echt ein Talent dafür), denn ab Montag beginnt das neue Semester und da muss ich einfach in die Kurse – teilweise, um mich einzuschreiben, teilweise, um die Passwörter und die Tutoriumstermine mitzubekommen. Yeah. Lustigerweise steht bei einem Seminar noch nicht mal dazu, wann er wo oder bei wem statt finden könnte. Brauche den Schein.

Aber ich muss gestehen, dass ich mich dennoch freue. Endlich so etwas ähnliches wie Ordnung! Wie Alltag, wie einfach ein wenig Gewöhnlichkeit.

Ach, wegen den Blutwerten: Thrombos sind bei 149 (sollten zwischen 150 und 400 sein) und Leukos sind bei 4100, also niedriger als sonst. Ob davon wohl die Müdigkeitsattacken kommen?

Glücklicherweise habe ich einen tollen Fahrlehrer, dem es nichts ausmacht, ständig Termine zu verschieben oder zu verteilen.. Von daher Pause (klar, im Chemo Motorrad zu fahren ist definitiv bescheuert!) und übernächste Woche wieder. Vielleicht seh ich dann ja auch nicht mehr doppelt und hab mehr Konzentration… Gestern war es deprimierend, meine zweite Stunde und Stop&Go-Übung. Was heißt, dass ich mich ungefähr zwei Stunden lang blamiert habe. Hmpf.

Nun ja. Jetzt muss ich nur noch jemanden finden, der heut abend mit mir weggehen kann. Also, nicht groß feiern, nur ein wenig plaudern, vielleicht ein gemütliches Kickern und ganz eventuell ein kleines Bierchen..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s