Putzteufel

Putzen ist nun mal nicht gerade die spannendste Sache der Welt. Langweilig und grundsätzlich frustrierend, weil es nach kürzester Zeit unglaublich erfolglos wirkt. Trotzdem ist es ein tolles Gefühl, wenn man ein komplettes Stockwerk fertig geputzt hat. Noch viel toller ist es, wenn man danach in die Dusche hüpfen kann – vor allem, wenn man wie ich eine nette Stauballergie hat und sich am liebsten nur noch aufkratzen würde.. *argl*

Ich hoffe, wenn ich am Ende der Woche wieder komme, dass es immer noch genauso aussieht. Wir diskutieren ja ab und an, wer von uns am chaotischsten ist. Mein Freund behauptet, wir Weiber wären schuld. Gut, wir sind nun mal in der Mehrheit (eine Hündin, zwei Katzen, eine Chaoskatze vs. ein Mann) und vielleicht ist ein pendelnder Buchfetischist (wie kann man Bücher wieder hergeben??) und diverse Fellvarianten nicht unbedingt einfach, aber meiner Meinung nach ist er viel schlimmer.

Oder hättet ihr lieber einen Autositz neben dem Esstisch stehen statt ein paar harmlosen Büchern?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s