Kurzbericht

Joa… Kurze Zusammenfassung, die letzten Tage waren alle bisschen eng, deswegen konnte ich nicht groß schreiben.

Weihnachten war ok, nichts spannendes, bin ja nicht so der Weihnachtsmensch, aber war schon schön. Nachdem ich meinen Vater und dessen Frau überreden konnte, die geplante Bratwurst-Sauerkraut-Aktion zu canceln und statt dessen Käsefondue zu genießen, war das Essen super. Danach Auspacken – habe ein paar tolle Sachen bekommen (nur leider nicht das gewünschte Motorrad – welch Überraschung 😉 ).

Was mich sehr gewundert und gefreut hat, war, dass mir mein bester Freund eine Digicam geschenkt hat, eine Canon PowerShot A3000 IS. Super, denn meine alte war echt furchtbar, die konnte man praktisch nirgendwohin mitnehmen. Hah, freut euch, ihr müsst ab jetzt vielleicht bald mehr Photos ertragen ^^

Ansonsten das übliche Winterchaos: ständig am frieren und so. Gemeinerweise habe ich einen weiteren Bereich taub – ein kleiner Teil an einem Zeh ist in Dauerstreik getreten. Nichts schlimmes, am meisten irritiert hat mich nur, dass ich es gar nicht bemerkt habe, wie das passiert ist. Wahrscheinlich, weil die Zehen ja eh ständig taub sind, bei der Kälte!

Komischerweise spinnt mein Kreislauf auch öfter als sonst. Nicht so schlimm, schwindlig halt, aber viel öfter als sonst und auch unabhängig von Essen uä…

Ganz gemein ist allerdings mein Herz zu mir. Neulich zum Zug gerannt ‚(schließlich musste ich noch einen überlebenswichtigen Kaffee besorgen), nicht weit, vielleicht ein- bis zweihundert Meter, aber das Herz hat ziemlich verzweifelt vor sich hingepumpt. Was weh tut, vor allem, wenn zwischendurch die Pause ist. Also… finde gerade nicht die Wörter, die es gut beschreiben… Halt, wenn das Herz für einen kurzen Moment nicht mithält und den ganzen Takt verschiebt. Bäh, ein ekliges Gefühl. Als hätte es sich gerade verschluckt ^^

 

Joa. Bisschen mehr Kopfweh als sonst, aber Wetterkopfweh, nicht Tumorkopfweh.

Sonst nichts spannendes.. Habe meine ganzen alten Bücher mitgenommen und wühle mich durch, das ist immer toll =)

 

Silvesterplanung ist noch nicht, mal sehen, was die Spontaneität dazu sagt. Aber ich muss sagen – ich freue  mich auf das nächste Jahr. Aber dazu mehr in einem anderen Artikel…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s