Arbeit aktuell – Putzjob

Oo – schon eine Woche seit dem letzten Artikel, irgendwie kommt es mir so vor, als würde die Zeit davon fliegen…

 

Also. In Job Nr. 1 gab es gleich eine ganze Menge von Neuigkeiten. Hatte eine Besprechung mit dem Chef, die mich sehr berührt hat – er hat vorgeschlagen, mich eventuell einfach in das Büro zu versetzen oder eine andere Person für 3 Tage zusätzlich einzustellen….

Ich war ganz sprachlos, wo bekommt man heutzutage noch so ein Angebot… Es ist schön, zu sehen, dass Menschlichkeit immer noch mehr bedeutet als Geld, als Gewinn….

Letztendlich habe ich mich allerdings dennoch entschieden, aufzuhören. Einerseits aus den körperlichen Gründen (vor allem, weil ich mich kenne, ich würde dennoch versuchen, halbwegs mitzuhalten…) und andererseits aus zeitlichen und finanziellen. Denn inzwischen habe ich auch rausgefunden, wie das letztendlich wird.

Im Gegensatz zu Hartz4 besteht nämlich kein Freibetrag, sondern unabhängig von Arbeitszeit darf man nur einen bestimmten Prozentsatz des Gewinns behalten. Insgesamt würde es darauf hinauslaufen, dass ich von den 40 – 50h Arbeit ca. 90 Euro behalten dürfte und das wird irgendwann zur Farce…  Dazu kommt, dass ich bei Arbeitsunfähigkeit mehr Freiraum habe, ich muss z.B. nicht melden, wenn ich länger die Stadt verlasse etc… Dazu kommt, dass ich ja die Familie gefunden habe…

 

Naja, ich denke schon, dass die Entscheidung richtig war, aber dennoch fühlt es sich komisch an. Ich mag die Mädels wirklich und wo findet man schon noch mal so einen Chef….

 

Auch bei der Familie gibt es Neuigkeiten, aber die hebe ich mir für später auf. Fortsetzung folgt also….. 😀

Advertisements

3 Kommentare zu “Arbeit aktuell – Putzjob

  1. Carpe tempus sagt:

    Liebe Katze,
    ich find’s toll, wie sich Dein Chef verhalten hat, auch wenn Du letztendlich nicht bei ihm bleibst. Trotzdem hinterlässt das ein gutes Gefühl – es gibt wirklich noch Chefs, die sich kümmern.
    Und auf die Neuigkeiten bei der Familie bin ich ja sehr gespannt!
    Sonnige Grüße von Jenneke

  2. dreamsandme sagt:

    Ich finde die Ideen deines Chefs auch sehr human! Aber wenn du denkst, dass es dir nicht gut geht dabei, dann ist es wohl nur fair, dass du es ihm auch so gesagt hast!
    Viel Erfolg und ich warte gespannt auf die Fortsetzung! 🙂

    Lg
    dreams

  3. Chaoskatze sagt:

    Oh ja, mich hat das so gefreut… Und offen und ehrlich sein ist ja dann das Mindeste, was er von mir erwarten kann…

    Fortsetzung kommt vermutlich heute Abend oder morgen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s