Verführung…

Puh. Ich konnte nicht widerstehen…

 

Wenn ihr euch vielleicht erinnert – hatte mir vor knapp einem Jahr ein Industrial und ein Helix stechen lassen (Piercings an den Ohrknorpeln). Ziemlich schmerzhaft, braucht ewig zum Verheilen. Vor allem beim Industrial, da hat es ca 9 Monate gedauert. Beim Helix ist es schief gegangen, nachdem ich es zum vorletzten MRT rausnehmen musste, hatte ich es danach nicht mehr rein bekommen.

Besagter Piercer, ein Bekannter von mir, hatte es noch versucht, aber derweil war alles entzündet, hat sofort geblutet etc… Da blieb nichts anderes übrig, als zu warten, bis es komplett verheilt war – und dann war das nächste MRT bereits wieder zu erwarten…

Jetzt habe ich ihn nochmal angeschrieben, ob er es mir wieder sticht. So lieb, wie er ist, hatte er mir nämlich gesagt, dass er das kostenlos machen würde. Was schon einiges heißt, solche Piercings kosten im Schnitt 50-70 Euro, je nachdem, von wem, wo genau etc…

Rein interessenshalber fragte ich ihn dann auch, was denn weitere Ohrringe und Helix(e?) kosten würden… Ob es Rabatt geben würde…

Jetzt hat er mir angeboten, 2-4 Ohrringe und 1-2 Helix für insgesamt 100 Euro zu stechen… Hab ein wenig darüber nachgedacht, schließlich wartet Weihnachten auf uns und einige Dinge im letzten Monat waren nicht günstig… Aber ich konnte einfach nicht widerstehen, so ein Angebot bekommt man kein zweites Mal…

Jetzt ist es am Montag soweit.

 

Mir ist jetzt schon schlecht, wenn ich daran denke… ^^

Advertisements

7 Kommentare zu “Verführung…

  1. antagonistin sagt:

    Ich drücke die Daumen! Und es wird hoffentlich Bilder geben vom Ergebnis? 🙂

  2. Echium sagt:

    Industrial find ich persönlich nicht so gut… Rook ist viel toller!
    Trotzdem bin ich auf´s Ergebnis gespannt und Bilder sind natürlich immer willkommen 😉

  3. Sue sagt:

    Boah, mutig. Mich hat ja mein Tattoo schon einige Schweißperlen gekostet. Da waren genug Stiche für den Rest meines Lebens *g* also der freiwilligen Art.
    Ich drück Dir die Daumen für gutes Verheilen

    gruss sue

    • Chaoskatze sagt:

      Der war auch an der Seite, wenn ich mich recht erinnere, gell? Da fand ichs auch teilweise recht schmerzhaft und vor allem anstrengend für den Kreislauf, aber das hat mich nicht daran gehindert, mich später wieder tätowieren zu lassen. Und wenn ich die Kohle hätte, wäre schon längst die nächste da!
      Vor dem Piercen hab ich nur va so Respekt, weil ich so arg Panik vor Spritzen habe… Wenn der ein Messer nehmen würde, wäre ich wahrscheinlich total entspannt… 😀

      Und ja, das Verheilen ist immer bisschen problematisch.. Denke für das Daumen drücken!

      • Sue sagt:

        mein Tattoo geht von der Schulter bis zur Leiste und mir kommt kein Tätowierer mehr an die Haut. Aber ich habe es nie bereut und bin verdammt stolz drauf 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s