Das neue Jahr. Und so.

Und schon ist wieder ein neues Jahr heran marschiert.

Silvester an sich bedeutet mir nicht viel. Eigentlich kann ich es nicht ausstehen – zu viel Lärm, zu viele nervige, betrunkene Leute und das alles bei Lichtreizen, die zwar teilweise schön aussehen können, aber für einen Epileptiker trotzdem nicht so prickelnd sind. Zumindest nicht in Kombi mit nachts und vielleicht übermüdet. Außerdem stört es mich, wie viele Tiere dabei in Panik geraten.

Ich habe auch nicht die Angewohnheit, mir irgendwelche Vorsätze zu machen – oder wenn, dann eher zufällig. Allerdings finde ich es gut, die Zeit zu nutzen, um für sich mal durchzugehen, was so im letzten Jahr passiert ist und was nicht, ob man eher zufrieden war oder eher weniger…

Alles in allem komme ich da eher auf ein ‚durchwachsen‘, mal nett ausgedrückt. Es gab einige sehr schöne Erlebnisse, aber eben auch einige eher negative, wobei letzteres natürlich schon allein durch das letzte Rezidiv nicht wenig ist.

Jetzt geht das neue Jahr los und im Vordergrund steht dabei meine Chemo, die noch bis zum Sommer anhalten wird. Nebenbei versuche ich ganz einfach, meinen Alltag weiter auf die Reihe zu kriegen, nebenbei zu arbeiten und meinen Hobbies nachzugehen. Wobei sich da ein neues Hobby eingeschlichen hat – seit längerem flirte ich schon mit dem Gedanken der Photographie. Mich hat es oft geärgert, wenn ich ein Bild vor mit hatte, das ich mitnehmen wollte, aber nicht zu fassen bekam, weil meine normale Digicam dazu einfach nicht in der Lage war. Jetzt hat meine Familie zusammen gelegt und mir zu Weihnachten eine Canon geschenkt… ♥

Da musste ich natürlich das Silvester doch mal nutzen ^^

Und mit dem ersten Ergebnis (so gut wie unbearbeitet) von wildem, unkoordinierten Rumklicken wünsche ich euch einfach ein schönes neues Jahr mit möglichst viel Gesundheit, auf dass ihr alle eine schöne Zeit haben mögt! =)

 

silvester12-1

 

 

Advertisements

15 Kommentare zu “Das neue Jahr. Und so.

  1. Ruthy sagt:

    Klasse, das Foto. Wie sieht so was aus, wenn Du erst daran arbeitest?
    Ich wünsch Dir auch ein schönes neues Jahr. Wie geht es denn der Schrauberei am Motorrad? Schon angefangen?

    • Chaoskatze sagt:

      Danke! Und – ich habe keine Ahnung. ^^ Kann das daran arbeiten ja auch noch gar nicht, von daher… bleibt es spannend.
      Beim Motorrad, noch nicht. Die Werkstatt ist erst seit dieser Woche offen. Hoffe, wir können möglichst bald damit anfangen….

  2. antagonistin sagt:

    Genial. Hoffentlich schaufelst Du hier viele Bilder rein in nächster Zeit oder bei irgend einer Fotocommunity oder so. Hab Spaß mit der Kamera und darüber hinaus: hab einfach nur ein gutes Jahr in jeder Hinsicht. 🙂

  3. Kai-Hoger sagt:

    Liebe Chaoskatze,

    Ich wünsch Dir ein gutes neues Jahr und daß Du am Ende sagen kannst, daß 2013 besser als „Durchwachsen“ war!

    Ich wunsch Dir viel Spaß mit Deinem Motorrad und Deiner neuen Kamera und auch daß der Winter recht milde bleibt, damit Du nicht so frieren mußt. Ich habe vor Weihnachten nochmal für 2 Wochen Wärme, Sonne und Vitamin D auf einen Segeltörn in der Karibik getankt. Allerdings war es für die meisten Passagiere kein reines Vergnügen: Von 16 Passagieren auf 2 Katamaranen waren nur ich und ein anderer nicht seekrank. UNd das, sowohl die Skipper Order hatten Passagen, die als notorisch unkomfortabel bekannt sind, so weit wie möglich zu meiden. MIr war nur manchmal etwas zu warm…

    Das Datum von Silvester und Neujahr ist ja auch ein bisschen willkürlich; Ich hatte es auf den 21.12 gelegt, da ab dem Tag die Tage wieder länger werden. Wenn Du kein Feuerwerk magst, mußte z.B. nach Frankreich fahren.Da gibt es kein Feuerwerk sondern nur großes teures Fressen,aber draußen ist um Mitternacht Ruhe bis auf ein Hupkonzert auf den großen Boulevards in Paris,

    Drück Dir die Dqumen, dqß die Chemo wirkt und Du keine zusätzlichen Probleme bekommst. Ich habe am 16.1 und 25.1.13 mein nächstes MRT und PETSCAN… Damen drücken ist ausdrücklich erlaubt.

    Liebe Grüße aus Paris,

    Kai-Hoger

  4. Katja sagt:

    Chaoskatze,

    ich wünsche Dir das Beste für dieses Jahr!
    Halte durch und die Ohren steif, pass auf Dich auf und finde hoffentlich in jedem der diesjährigen 365 Tage etwas für Dich positives, schönes, gutes oder lustiges!

    lg
    Katja

  5. querfeldfrei sagt:

    Ohhh, als schon längere stille Mitleserin kann ich bei dem Wort Fotographie nicht ohne Kommentar:
    <3! 😀
    Hab ganz viel Freude dabei und <3, zeig hier hoffentlich das ein oder andere Foto. 🙂

  6. Karl sagt:

    Ich hinterlasse auch ein paar gute Wünsche in der Hoffnung, dass für Dich (und alle anderen) das Jahr viel Schönes bereithalten möge. Ganz ohne ein bischen Herausforderung wäre allerdings auch wieder lnagweilig, und von nichts lernt man so viel wie von diesen …

  7. frau k. sagt:

    ein tolles neues jahr wünsch ich dir, liebe katze. schöne dinge und ein paar anstrengungen, herausforderungen, überraschungen und glück. liebe, musik und motorräder und farbe. und fotos ja jetzt auch 🙂

    PS: und ein tolles erstes foto ist das….wenn das wirklich nur wildes geknipse war, respekt!

    PPS: so von silvester-nicht-leiden-könner zu silvester-nicht-leiden-könner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s