es macht was

so war es, ein tag, der letzter von mails. erstaunt, wie er war.

eigentlich ist es nicht so. übungen, kaum erzählungen, kaum reden. deprimierend. ich möchte gerne einfach erzählen. oder wenigstens tagebuch.

doch dann sehe ich anders: ja, der arm ist nicht ganz, aber kann das licht an- und aus machen, während der richtige arm keine zeit hat. ich kann wenigsten kurze sätze sagen und notfalls schreiben. es IST was.

 

manchmal ist es, so erschrecklich ist ohne luft – aber besser ist mit. und schokolade. 😉

Advertisements