nächster termin: mrt

ich hatte den termin. was soll ich sagen? ich weiß es nicht…

da sind ein paar dinger, die nicht erklärbar sind. entweder eine entzündung – oder einen tumor.

jetzt muss ich einen PET ausmachen. und warten.

 

ansonsten: sprache mit schreiben etwas gut, mit sprechen nicht besser. hand hat sich deutlich verbessert. joa.

und weiter geht`s…

inzwischen bin ich daheim. es geht, irgendwie. habe termine ausgemacht und jetzt eine ergo und logo. auch physio. insgesamt 8 termine – 3 ergo, 3 logo und 2 physio.

die sprache geht. ich nerve immer, merke, das es wirkt, aber sooo langsam. der arm besser, zwar noch nicht viel bei der größe, aber man sieht was.

gesichtsfeld geht sich nicht mehr, aber durch die immer wieder tag ein, tag aus, ist es normaler. nur wenn es viel ist und voller, dann ist es schwieriger.

aber die, die jetzt wieder da sind, das hat gefehlt. hat schön gemacht!

 

(und ich hoffe, auch so langsam und mit fehlern sein… sorry!)

zu hause

am montag bin ich zu hause. mit lachen und weinen auge. ich freue mich, auf meine freunde zu sein. ganz besonders schlafen, wie ich will – und das wird nicht halb 7 uhr sein. aber trotzdem habe ich 3 wochen gehofft und zerstört worden. denn hier könnte ich einen tag für sonst eine woche. die hand ist zwar besser, aber so viel noch auch nicht. die sprache ist am besten heile, aber es fehlt an tiefe, kann nur bruchstücke. es vereinsamt.

muss diese woche noch einen sprachtherapeut suchen, aphasie, ergo. augenarzt wegen gesichtsfeldausfall. und weiter kämpfen.