kalender und tätowierung

nachdem der kalender nach der da war, habe ich gezögert – und neue gesucht. jetzt habe ich das da oder das oder das. (das hier wäre auch was – bis ich gesehen habe, was es kostet…)

was macht das, was meint ihr?

 

wegen tätowierungen – ich habe 3 und insgesamt gut 30 stunden. (ulf, nicht drache, aber phönix ^^)

ich mag die tätowiererin, sie hat schöne gestochene nadeln und sie hat günstig. aber: november… das hat sich aufgewühlt. ziemlich. denn: brauche ich überhaupt noch sowas? sagen wir, nov-dez-jan – und dann?

aber solche zeit ist bei tätowierern normal. verstehe ich auch, ist ja unter der haut und eine weile lang haltbar. nur – die zeit habe ich nicht.

 

11 thoughts on “kalender und tätowierung

  1. Karl sagt:

    Horizonte spricht mich sehr an, passt auch irgendwie.

    Und natürlich ist ein gewisser Realismus nicht schlecht. Aber ich hoffen doch, dass Du nicht unbedingt schon eine sooo konkrete Prognose hast und die Zeit, die Dir bleibt, doch noch ein bisschen unbestimmter ist. Gib ihr Sinn, wie Du es bisher nach meiner Meinung sowieso schon immer großartig getan hast dann ist ihre absolute Dauer nicht so wichtig.

    Es soll ja mal jemand gesagt haben:
    „Wenn ich wüsste, daß morgen die Welt unterginge, würde ich doch heute ein Apfelbäumchen pflanzen.“
    (nein Luther war es wohl nicht, es wurde ihm nur zugeschrieben)

    Aber, da Du noch nicht wirklich genau weißt, wann Deine Zeit um sein wird, macht es doch umso mehr Sinn, sich das Tatoo zu gönnen. Wenn Du es Dir auch stechen lassen würdest, ohne zu wissen, dass Deine Zeit sehr begrenzt ist, dann ist nicht einzusehen, warum Du darauf dann mit diesem Wissen verzichten solltest, es sei denn Du würdest befürchten, dass es Dich Zeit kosten würde, die Dir zu wertvoll erscheint.

  2. BRAUCHEN tut man sowieso sowas nicht. Und was morgen sein wird weiß man auch nie.
    Phoenix passt sogar besser, finde ich. Hab ich mal vor etwa 20 Jahren was gedichtet: http://weblog.hundeiker.de/item-6517.html

  3. Katja sagt:

    Phantastische Landschaften spricht mich an.🙂
    Kannst Du die Tätowiererin nicht fragen ob sie eine Sonderschicht für Dich einlegt? Weil es Dir doch so wichtig ist? Ich würde es zumindest versuchen.
    Ansonsten stimme ich Karl absolut zu: Du kannst nicht wissen, wie lange dieses Tattoo Dich begleiten wird, also mach‘ es.

  4. Fleur du Mal sagt:

    Ein Phönix, wie schön! Das passt zu dir, obwohl ich dich ja gar nicht persönlich kenne. Vielleicht geht bei der Tätowiererin terminlich ja noch was außer der Reihe? Kein Mensch weiß, wie lang die Zeit ist, die ihm bleibt. Gerade deshalb sollte jeder seine Pläne so konsequent durchziehen, wie du das schon so lange tust, und das ohne in Hektik zu verfallen.
    Gesa

  5. Phantastische Landschaften gefällt uns auch gut und auch Wasser geht immer…

    Ein Phönix – kann sehr schön sein… ich mag ihn.

    Wir lassen einen lieben Gruß hier und gute Wünsche

  6. libertas78 sagt:

    Phoenix finde ich super! Bei den Kalendern wäre für mich „Meer“ die erste Wahl, weil diese Naturgewalt doch immer wieder beeindruckend ist. National Geographic ist natürlich der Hammer, aber puh, der Preis…

  7. antagonistin sagt:

    Liebe Katze,

    bei den neuen Kalender-Links finde ich die Landschaften am „erträglichsten“. Eigentlich sehen alle ziemlich nach zu viel Photoshop aus. Der National Geographic-Kalender ist toll. Aber auch krass teuer. Generell: nimm was Dir selbst gefällt. Geschmack ist einfach so sehr subjektiv, da kann man schlecht raten.🙂

    Zum Tattoo: frag sie einfach ob sie Dich vorher dran nehmen kann. Ist doch, wenn Du sagst warum. Und ganz generell: es lohnt sich immer. Egal wie „spät“ Du es machen lässt. Es lohnt sich, weil es Deins ist, weil Du es magst. Und ob Du es 1 Tag genießen kannst oder 1 Jahr oder 100 Jahre – es lohnt sich, weil es Dir gefällt. Mehr Grund braucht es nicht. Finde ich.

    Bis bald.😉

  8. machermama sagt:

    Also bei den Kalendern dachte ich bei „Horizonte“ erst WHOW …. aber so toll sind die Bilder dann doch nicht irgendwie-
    Die Landschaften sind toll. Und wenns Himmel sein soll würd ich den hier nehmen:
    http://www.amazon.de/Faszination-Gewitter-A3-quer/dp/3660357081/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1390238077&sr=1-2&keywords=kalender+blitze

    Und Phönix als Tattoo ist klasse! Ich habe selbst Drache und Phönix als Tattoo😉

  9. Tante Jay sagt:

    Frag doch nicht nach der Zeit, die bleibt. Frag dich:

    Möchte ich das?

    Wenn die Antwort „ja“ lautet: Machs. Denk nicht drüber nach, tu es.

    Was die Kalender betrifft: Wenn du sie alle gleich gern machst, dann gib ihnen Nummer und würfels aus🙂

  10. comicfreak sagt:

    ..der Phönix passt.
    Gönn dir, was dich glücklich macht.🙂
    :hug:

  11. Chaoskatze sagt:

    mit dem tattoo, das geht nicht. das ist ja 5, 6 stunden, das haut nicht nicht. leider.
    aber es geht schon. irgendwie.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s