Markt Rettenbach: Vorsicht!

Wer es noch nicht gelesen hat: Warnung an alle Motorradfahrer in Allgäu, im Bereich Markt Rettenbach.

Am 17. April verlor dort ein 37jähriger Motorradfahrer die Kontrolle und starb noch an Unfallstelle. Ursache waren zwei Öllachen, vor und nach der Kurve, die zusammen mit Glassplittern gefunden wurden.

Kurz darauf wurde festgestellt, dass in einem Umkreis von mehr als 20km insgesamt 10 Pfützen waren.

Die Polizei ermittelt, es wird von einem Anschlag ausgegangen und die Motorradstrecken werden stärker überwacht, aber dennoch sollte gerade in dem Bereich aufgepasst werden…

Echt, wie krank ist diese Welt…. Ob der Täter begriffen hat, dass er nicht nur einen Mann umgebracht, sondern auch eine Familie mit zwei Kindern zurückgelassen hat? Hoffen wir, dass er bald gefunden wird…

Quellen:
http://www.all-in.de/nachrichten/allgaeu/polizeimeldungen/Polizeimeldungen-polizei-Toedlicher-Motorradunfall-Verdacht-eines-gefaehrlichen-Eingriffs-in-den-Strassenverkehr-2-Nachtrag;art2756,958532
http://www.all-in.de/nachrichten/allgaeu/memmingen/Memmingen-lokales-motorrad-treffen-vereinskamerad-toedlichen-oelanschlag-37jaehrigen-markt-rettenbacher-motorradunfall-Vereinskamerad-ueber-toedlichen-Oelanschlag-auf-37-jaehrigen-Markt-Rettenbacher;art2758,958613
http://www.sueddeutsche.de/P5o38D/4046594/Polizei-geht-jetzt-von-Anschlag-aus.html