"Ich bin Papa!"

Männer können ja sooooo lustig sein…

Heute nachmittag nichtsahnend unten vor der Tür gestanden und mich mit einer Bekannten unterhalten, als auf einmal einer meiner Nachbarn laut jubelnd und hüpfend (das nenne ich mutig!) auf den Balkon hüpfte und rief: „Ich bin Papa, ihiiiich bin Paaaapaaa!!“

Von dem Wohnungsinneren ein trockenes: „Vielleicht.“

Ich behalte leicht irritiert den gefährlich wackelnden Boden des Balkons im Auge, um notfalls zur Seite springen zu können, während er weiter rumhüpft. Guckt er zu mir runter: „Mooooment, ich brauch dich!“ und weg ist er.

Ich habe gerade noch Zeit, meine Besucherin zu knuddeln und mich zu verabschieden, bis mein Nachbar schon aufgeregt neben mir steht und mich mit sich zieht. Viel Zeit zum Nachdenken, was er mit mir vorhat, habe ich auch nicht, schon werde ich in die Wohnung geschoben, an der offensichtlich peinlich erröteten Freundin vorbei, die gerade im Telephonbuch nachguckt, und zu den Schwangerschaftstests (!!) geschoben – ich soll nachschauen, ob sie auch wirklich schwanger ist 😀

Ich also leicht amüsiert nachgeschaut, auf jeder zwei Felder, jeweils ein Streifen. Schaut doch ganz gut aus! Er fängt wieder an: „Ich bi-in Papa, ich bi-in Papa…“ Seine Freundin nur noch um die Ecke: „Ich war noch nicht beim Frauenarzt….!“, da war ich schon wieder draußen, während er ganz aufgeregt nach unten stürmte, nur die Götter wissen, wohin…

Hach, sind sie nicht süß…. ♥