tattoos, surfing und überraschung

ich war in berlin. es war schön… und stressig, mir haben die knochen gut weh getan. ^^

habe mich 4 studios geschaut und letztendlich ein tätowierer geguckt: hier. wenn alles klappt, dann wird es juli.

ich habe ja noch nie gemacht – couchsurfing. ein paar leute haben abgesagt, aber einer schon. er hätte zwei leute, aber ich könnte, wenn ich wollte. klar! auch schön: hund und katze. die katze ist ein abgeknicktes ohr… ❤ wir haben gut verstanden, ich habe natürlich auch schlaganfall und tumor erzählt. und am letzten tag, ich war beim packen, fragt er, ganz nebenbei, ob ich urlaub gehen könnte. einfach so. sein vater hat ein kleines hotel, in griechenland. o.O

jetzt fahre ich im juni. gut, keiner kommt mit, war zu kurzfristig. aber ich finde so toll… das ist wie ein traum… ❤

Zurück vom Urlaub…

So, da bin ich schon wieder….

Urlaub war richtig toll. Mit dem Wetter hatten wir zwar nur bedingt Glück – ein paar Tage eher kühl und Regen. Und die faszinierendsten Gewitter überhaupt, direkt an der Straße muss es irgendwo eingeschlagen sein. Ewig lauter Schlag inklusive halbem Herzinfarkt, waren draußen am Balkon… Danach gingen die Laternen der Straße nimmer… ^^

 

Einige sehr warme Tage gab es dennoch und das habe ich ausführlichst genossen. Und ja, ich schaffe es immer noch, bei 26 Grad zu frieren. Das geht ganz einfach, wirklich! ;D

 

Wir haben einiges unternommen, ein paar hübsche Ecken angeschaut, aber auch ganz viel Ruhe und einfach die Zeit Zeit sein  lassen. Das hat so richtig gut getan… Zwischendrin hat Paul sich die Mühe gemacht und ist eine ewige Strecke gefahren, um dann mit mir bei einem guten Eis über Gott und die Welt zu diskutieren. =)

 

Jetzt kehrt so langsam der Alltag zurück (bzw würde, wenn ich sowas wie Alltag hätte…), ich bin gespannt, wie es diesen Herbst laufen wird…

Blauer Fleck II, Wochenende & Co.

 

Nun ja. Dank dem Tip einer Freundin habe ich mir Heparin gekauft, wenn auch nur ne 60 000 (180 000 hätte erst bestellt worden müssen und wäre mir auch zu teuer – umgerechnet 4 Arbeitsstunden…(!)) und das Zeug hilft wirklich! Es ist schon lange nicht mehr so schmerzhaft, beim laufen nur noch ein bisschen, klasse!

Ich hoffe nur, dass es aufhört, größer zu werden…

Ansonsten war ich Freitag mal wieder zu lange weg, zu viele Bier inklusive (*aua*), aber Samstag habe ich mir einen tollen Nachmittag im Schwimmbad gegönnt, mit einem guten Freund von mir, inklusive Sauna und danach Essen gehen. Gute Entscheidung, fühle mich schon irgendwie besser, so erholt und so…

Naja, später muss ich noch arbeiten, eventuell ins Kh (eines der Kinder meiner Familien ist im Kh aus recht unerklärten Gründen, was das ist, weiß ich nicht, aber es klingt nicht gut – 2 Wochen Überwachung wegen „irgendwas“ im Halsbereich…). Und sonst verbringe ich meine Zeit damit, mich zu freuen – in einer Woche gehts los zum Urlaub! Yeah! *rumhüpf und freu*