Abschied

Ich habe einen traurigen Auftrag zu erfüllen.

Unsere Chaoskatze hat – wohl schon vor geraumer Zeit – eine Abschiedsbotschaft für Euch verfasst.

Sandra schreibt :

 

GOODBYE

anscheinend hat es doch nicht sollen sein….

Wenn ihr das hier lest, hat einer meiner Verwandten oder Freunde meine letzte Nachricht abgetippt.

Es kann sein, dass noch weiter geschrieben wird – über das, was passierte und noch weiter passiert, ich weiß es nicht. Das bleibt demjenigen überlassen, der sich dafür entschieden hat.

Was ich nur noch sagen will, ist ein ganz großes DANKE. Eure lieben Kommentare haben mir oft geholfen, neue Kraft zu finden und wieder einen Schritt weiter zu gehen. Durch euch wurde mir oft das Gefühl gegeben, dass es sinnvoll ist weiter zu kämpfen. Dass ich auch etwas Gutes tun kann, nicht nur die Gesellschaft Geld zu kosten. Und genauso habe ich von vielen von euch die Geschichten und Erlebnisse mit gelesen, mitgelacht, mitgetrauert…. Manche Dinge verbinden einfach….

Was ich sagen will…lebt, liebt weiter…nie aufgeben…immer weiter kämpfen…und ganz viele gute Wünsche von mir zu euch….

Kätzchen

 

 

Vielen Dank für all die Unterstützung und  Freundschaft , die Ihr Sandra über die letzten Jahren geschenkt habt !

Danke auch für die Anteilnahme und guten Wünsche !

Der Katzenvater

 

 

 

114 thoughts on “Abschied

  1. dreamsandme sagt:

    Hat dies auf dreamsandme rebloggt und kommentierte:
    Ein Abschiedsbrief von Chaoskatze…

    „Was ich sagen will…lebt, liebt weiter…nie aufgeben…immer weiter kämpfen…und ganz viele gute Wünsche von mir zu euch….“

    Versprochen, meine Liebe! Und du grüß mir meinen Hasen, wenn du ihn siehst!❤

  2. Karl sagt:

    Hat dies auf Kall's Einwürfe rebloggt und kommentierte:
    Die Katze hatte etwas vorbereitet.
    „Was ich sagen will…lebt, liebt weiter…nie aufgeben…immer weiter kämpfen…und ganz viele gute Wünsche von mir zu euch….

    Kätzchen“

    Wir werden es uns zu Herzen nehmen.

  3. Danke für die schönen und sehr traurigen Worte. Danke das du dein Leben mit uns geteilt hast. Auch ein Teil der Menschen warst die mir in meinem schwersten Depressionen gezeigt haben nie aufzugeben. Ich wünsche dir eine gute Reise in den Frieden.Danke auch an Katzenvater das Sie uns ihre Worte hinterlassen , ich wünsche Ihnen sehr sehr viel Kraft für die Zukunft und vergessen Sie auch nicht die Worte Ihrer Tochter“weiter Leben und Lieben“ .Mein herzlichstes Beileid.. GLG Jessi

  4. Machermama sagt:

    Danke für die Worte.
    Danke das sie hier im Blog geschrieben wurden.
    Wir werden Sandra nie vergessen.
    Und auch mein Sohn ist traurig und wünscht der Familie alles Gute. Er hat im vergangen Jahr das Päckchen für Sandra mit gepackt und fragte seitdem immer wieder wie es der „Frau aus dem Blog“ geht. (Er ist 7 )

  5. Sebastian sagt:

    Das tut mir so leid zu lesen…viel Kraft ihren Freunden und ihrer Familie!❤ Ich kannte sie nicht, aber ihr Schicksal hat mich mehr als nur einmal bewegt, vor allem ihre Stärke. Danke liebe Chaoskatze

  6. christie sagt:

    🐾❤️

  7. Der Emil sagt:

    Meinen Adventskalender hatte ich im vergangenen Jahr noch ihr gewidmet, und mit ihr allen anderen Kämpfenden etc.

    Auch in diesem Jahr steht die Widmung vornedran … Aber nun?

    Was sagt Mensch, wenn die Worte fehlen?

    Wir sehen uns am anderen Ende des Regenbogens, glaub ich …

  8. Jenny sagt:

    💕🐈🐱

  9. Susanne sagt:

    Es macht mich ganz traurig das zu lesen. Sie muss das ja offenbar schon vor längerer Zeit geschrieben haben als sie noch keine Aphasie hatte.
    Meine aufrichtige Anteilnahme gilt Sandras Familie!
    Alles alles Gute für euch in dieser schweren Zeit!

  10. Danke dafür.
    Ich hab viel geweint, aber jetzt musste ich doch schmunzeln, denn das klingt so sehr nach ihr. Danke für die vielen Jahre Freundschaft, besonders in den übelsten Stunden. Danke für unsere Zeit in Berlin … Für mich wirst du nie vergessen sein.
    Liebe Familie, ich wünsche auch viel Kraft und auch Trost in dieser schweren Zeit. In Gedanken werden viele Menschen bei euch sein, denn Sandra hat das Leben so vieler berührt … sie war in jeder Hinsicht außergewöhnlich.

  11. Beccy sagt:

    Vielen Dank für diesen großartigen Brief, ich bin durch die Doku auf Sie aufmerksam geworden und habe Sie damals für ihre Stärke bewundert, doch dann dieser Brief. Die Welt hat einen außergewöhnlichen Menschen verloren. Doch niemals wird Sie ganz von uns gehen, Sie ist in vielen Herzen.
    Ich wünsche der Familie und Freunden ganz viel Katzenstärke. 🙂

  12. Anonymous sagt:

    Gänsehaut…

    Danke fürs Abtippen an den Katzenvater und mein herzliches Beileid der ganzen Familie.

    Sandra – ich glaube unser letztes Treffen war beim Tattoo Studio vor ~ 7 Jahren. (Nicht nur) Dieses Stückchen bemalte Haut wird mich immer an dich erinnern

    Nell

  13. Hat dies auf Selbstgemachtes aus Bastelstube und Küche rebloggt und kommentierte:
    Wow, ich habe gerade wieder Tränen in den Augen. Aber ich werde nicht weinen, versprochen liebe Katze.

  14. Stephanie Schröter sagt:

    Tränen nur für DichKätzchen ♥ Ruhe in Frieden wir werden Dich nie nie nie vergessen!!

  15. Francie sagt:

    Ach Katze. Danke. Danke für alles.

  16. löwin sagt:

    vielen lieben Dank fürs abtippen, Herr Katzenvater…und viel Kraft für alles, was noch vor Ihnen & Ihrer Familie liegt.

    immer noch sprachlos.

  17. Fred sagt:

    Mein Gott…Ich wünsche dir alles gute auf deiner Reise.
    Es ist eine Weiterentwicklung des Geistes und der Seele…
    Vielleicht treffen wir uns irgendwann wieder.
    Ich bin bei dir…
    Danke das du bei uns warst. Danke.

    Katzenvati: Danke. Du bist groß…
    Danke meine Liebe, daß ich dich spüren durfte.
    Danke Sandra.
    Danke.

  18. Hat dies auf Buchjunkie rebloggt und kommentierte:
    Es gibt keine Worte, um auszudrücken, wie sehr ich um diese wunderbare Freundin trauere. Sie war ein Vorbild für jeden, der sie trag. Sie machte anderen Mut, sie war der Inbegriff für Stärke und Tapferkeit, und sie war da, in den schlimmsten Augenblicken meines Lebens. Die Welt ist ohne sie dunkler und mein Herz tonnenschwer.

  19. dertraurige sagt:

    Ich gehe mal Brille putzen… Irgendwie feucht hier im Raum.

  20. ednong sagt:

    Oh man,
    mein herzliches Beileid.

    Ich habe immer nur gedacht, welch eine Kraft, im Leiden noch so weiterzukämpfen und all das mit uns zu teilen – ein großes DANKE dafür.

    Und ich hab immer gehofft, dass du doch noch die Wende bekommst. Jetzt hast du eine genommen, die uns eher traurig macht. Ich hoffe, dir geht es da oben nun besser …

  21. Fleur du Mal sagt:

    Weiterleben, weiterlieben und weiterkämpfen – das hat sie sehr schön gesagt.❤ Danke an den Katzenvater und ein letztes Dankeschön an Sandra.

  22. Till sagt:

    *Tränen aus den Augen wisch*

    Vor Jahren eine Doku gesehen, die mich auf diese Seite brachte, auf der ich wortlos mitlas, mitfieberte und mitlachte, bedanke ich mich für dieses beeindruckende Leben, welches mir in Erinnerung bleiben wird, obwohl ich dich nie kannte.

    Alles Gute der Katzenmama und dem Katzenpapa, ich hoffe euch belastet dies nicht zu lange. Sie war ein Geschenk für euch und die Welt, behaltet ihre positive Energie und das erlebte Glück in Erinnerung.

    Alles Gute in den Katzenhimmel! Und vielleicht lernen wir uns ja eines Tages da oben kennen. : )

  23. Jule sagt:

    Du hast nicht verloren – nur zu Ende gekämpft.
    Danke für Deinen Mut, Deine Kraft & Deinen Kampfgeist.
    Die Welt hat an Farbe verloren.
    Mach’s gut, Katze.
    x

  24. antagonistin sagt:

  25. Ulli sagt:

    Liebe Katze, liebe Katzenfamilie, ich „kannte“ die Katze nur aus der Doku und hier aus dem Blog, aber auch mir geht ihr Tod sehr nahe. Ja, Katze, wir werden weiter leben und weiter lieben und ich werde vor allem bei Adventskalendern noch sehr lange an Dich denken. An Dich und Deine Freude über unsere Geschenke. Danke, dass es Dich gab und dass Du uns hast teilhaben lassen an Deinem Leben, Deinen Gedanken. Und jetzt brause mit Deinem Motorrad durch die Wolken von Konzert zu Konzert und geniesse es, wieder alles machen zu können, was zum Schluss nicht mehr ging.

    Liebe Katzenfamilie, ich wünsche Ihnen viel Kraft für die kommenden Tage, Wochen, Monate und Jahre. Ich wünsche Ihnen, dass es immer Menschen an Ihrer Seite geben wird, die keine Angst davor haben, Sandras Namen auszusprechen, die mit Ihnen lachen, wenn die Erinnerungen lustig sind, die mit Ihnen weinen, wenn es einfach zu sehr weh tut, dass Sandra nicht mehr da ist und die einfach da sind, wenn sie gebraucht werden. Meine Schwester hatte Brustkrebs (nur aus diesem Grund habe ich mir die Doku damals angeschaut) und Sandra hat mir mit vielen ihrer Beiträge sehr geholfen. Ich denke an Sie.

    Traurige Grüsse, Ulli

  26. Anonymous sagt:

    das leben ist nicht fair

  27. Hat dies auf wearinganewbra rebloggt und kommentierte:
    Leben, lieben ,nie aufgeben, immer weiter kämpfen. So werde ich es machen.

  28. Mit Tränen in den Augen …❤ … unvergessen.

  29. Anonymous sagt:

    Meine Hochachtung und großer Dank lieber Katzenvater…ich kann nicht mal ansatzweise erahnen wie es sich anfühlen muss diese Zeilen für das eigene Kind zu tippen….
    Bin durch die Doku damals auf Sandra aufmerksam geworden und war stets eine stille Mitleserin. Sie hat mich fasziniert und ich bin dankbar das sie so viel mit uns geteilt hat. Das Kätzchen hinterlässt viele Spuren…in uns allen!
    Der Familie und den Freunden von Sandra wünsche ich von Herzen, dass sie aus den vielen schönen Erlebnissen mit Sandra Kraft schöpfen können.
    Dein Appell Kätzchen, werde ich versuchen mir mehr zu Herzen zu nehmen-DANKE!

  30. Anonymous sagt:

    Vielen Dank euch Allen, die ihr an uns denkt und uns mit lieben Worten und Wünschen tröstet und beisteht. Es ist so schön zu lesen, wie viele Menschen an Sandra denken und etwas Positives durch sie – persönlich oder via Blog – erfahren haben. Es war ganz offensichtlich ein beiderseitiges Geben und Nehmen, und gerade in der heutigen oft so brutalen, herzlosen und gedankenlosen Welt ist das ein wunderbares Geschenk.

    Die Katzenmama

    Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst leben.

  31. sunseeker sagt:

    Vielen Dank Allen hier, die an uns denken, ihre Anteilnahme ausdrücken und uns Trost und gute Wünsche schicken. Es ist toll zu lesen, wie viele Leute Sandra geschätzt und im richtigen und/oder virtuellen Leben hier auf dem Blog begleitet haben. Offensichtlich war es ein beiderseitiges Geben und Nehmen – etwas, das in der heutigen so oft nur egoistischen und kalten Welt ein wunderbares Geschenk ist.
    Nochmals ein dickes Danke schön!
    Die Katzenmama

    Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst leben.

    • löwin sagt:

      ich möchte ergänzen…wirklich tot ist jemand erst, wenn auch alle Spuren vergangen sind…alle Dinge, die er angestoßen hat, ausgelaufen sind, Töne verhallt, Farben verblasst – alle Wellen ausgelaufen, um bei kätzchens geliebtem Meer zu bleiben.
      …wenn ich mir vor Augen halte, in wievielen winzigen bis großen Dingen kätzchen die Welt bzw die Menschen um sich herum bewegt, verändert, angestoßen hat – sie bleibt.

      liebe Katzenmama, gibt es die Möglichkeit, Sie per mail zu kontaktieren, oder dass der Katzenpapa vllt eine mail an Sie weiterleitet?

      kätzchen…ich wäre so gern wenigstens zu deiner Trauerfeier gekommen…wurd nicht genehmigt, zuviele Kollegen sind krank. i’m sorry, cat…an dich denken tu ich so oder so ständig. und grad auch eine von den hosen tragen die du mir gegeben hast. und ich wette, deine reaktion darauf wäre „tihihi“ und dein typisches lächeln-mit-schulter-und-kopfbewegung.
      verdammt, du fehlst. du fehlst so sehr. ich kann mir weder die welt noch mein leben ohne dich vorstellen, du gehörst dazu. auch weiterhin.

      • sunseeker sagt:

        Liebe Löwin,
        sorry, habe den Kommentar erst jetzt gesehen …. meine Mail ist sunseeker27-ät-arcor-punkt-de
        Lieben Gruß

  32. sunseeker sagt:

    Sorry dass der Kommentar zweimal kam – beim ersten Absenden kamen eine Fehlermeldung und ein leerer Bildschirm.
    Vielleicht kann ein Admin den zweiten Eintrag löschen? Danke

  33. marijela sagt:

    schöne und tapfere worte die mich zum weinen bringen.
    lieber katzenbater, vielen dank dass sie das mit uns teilen. alles gute….

  34. Anonymous sagt:

    Liebe Katzenfamilie,
    Katze ist mir seit langer Zeit ans Herz gewachsen. Sie war großartig. Euer Verlust ist unermesslich, wie schön, dass Ihr an Sandras Onlinefreunde denkt. Ihr habt sicher massenhaft Dinge, die geregelt werden müssen. Da sind wir nicht unbedingt der wichtigste Punkt. Darum vielen Dank, dass Ihr in all Euren vielen privaten Planungen bezüglich Beisetzung etc. noch an uns virtuelle Freunde denkt.
    Das finde ich bemerkenswert. Ich weiß, was alles geregelt werden muss, wenn ein lieber Mensch gestorben ist. Da muss man die eigenen Gefühle, Bedürfnisse zurückstellen, um das nötigste zu regeln. Wir online-Freunde gehören nicht zum Nötigsten, aber Ihr habt uns eine Wertschätzung gegeben, die uns (mir) viel bedeutet.
    Ich bin in der nächsten Zeit gedanklich bei Euch, wünsche Euch viel Kraft.
    Alles Liebe
    Bine

  35. sue sagt:

    DANKE an den Katzenvater für den das hier sicher schwer war. Aber irgendwie auch typisch für die Katze, dass der Text vorbereitet war.
    Ich finde bei solchen Gelegenheiten keine richtigen Worte mehr.

    sue

  36. Danke Katze für deine letzten Worte. Ja wir werden weiter leben und lieben!!

    An ihre Eltern, mein herzliches Beileid. Viel Kraft für alles weitere!!

  37. derhans61 sagt:

    Ich verneige mich.

  38. Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

    liebe … absolut jenseits des Chaos… Katze,

    auch heute noch einmal …
    einen immerwährenden starken Abdruck hast du mir in meiner Seele hineingesetzt…gelassen….
    ja… leben und lieben… das ist die Essenz jeglichen „Seins“

    Liebe Eltern ,

    DANKE. wahrhaftig DANKE, dass sie diese Botschaft von Sandra hier veröffentlicht haben….
    sehr, sehr „mit-fühlige“ Grüsse

    ich hoffe
    FRIEDEN für uns ALLE im „Hier-Sein“ und „Da-SEIN“

  39. Steffi sagt:

    Oh man,
    alles Gute den Eltern!
    Ich bin sprachlos!
    LG Stefanie

  40. SusiP sagt:

    Ich bin sehr traurig. Du warst eine große Kämpferin. Ich frag mich (mal wieder) nach dem Sinn des Ganzen. Mein Mitgefühl der Familie.

  41. turtle of doom sagt:

    Diese Worte berühren mich – auch wenn ich vom Blog kaum eine Ahnung hatte, und bloß für die damalige Geschenk-Aktion Käse beigesteuert hatte…

  42. Anonymous sagt:

    Ich habe hier immer wieder mal mitgelesen. Die obigen Zeilen haben mich sehr berührt. Es hört sich jetzt wahrscheilich blöd an, weil der Anlass ja traurig ist, aber das ist mit das Schönste und was ich jemals gelesen habe.

  43. alltagsfreak sagt:

    Herzliches Beileid! Als ich 2011 mit dem bloggen anfing, laß ich öfter ihre Artikel. Damals waren sie (2011-2012) direkt auf der wordpress.com Seite einsehbar und so verirrte ich mich oft hier. Ich hatte immer wieder gehofft, dass es mit der Krankheit besser wird. Erst im Oktober diesen Jahres ist ein langjähriger Bekannter an Krebs gestorben. Obwohl hauptsächlich nur über das soziale Netzwerk, seltener bei Schichtwechsel – kurze Grüße… Es war traurig. Du, liebe Chaoskatze wirst Vielen fehlen, die Dich „nur“ aus der virtuellen Welt kennen. Besonders Beileid gilt aber den Angehörigen!

  44. […] Es ist nicht der Abschied von meinen Blog selber, sondern ein Nachruf an eine Blognachbarin Chaoskatze. Durch Zufall las ich von ihrem […]

  45. m. sagt:

    Liebe Chaoskatze
    Du bist verreist und ich wusste es nicht… wie schön dieses Gefühl zu haben, dass Du immer noch hier bist, in meinem Computer, auf dieser Seite, Irgendwo in dieser virtuellen Welt, oder auch irgendwo oben, in Deine Ruhe.
    Ich schicke Dir meine Neujahrsgrüße, die sollst Du unbedingt bekommen und wissen daß ich an Dich denke. Genieße die Zeit ohne Schmerzen…( was auch immer ‚Zeit‘ bedeuten mag)
    DANKE an Deine Eltern, dass es Dich gegeben hat! In liebe.m.

    • sunseeker sagt:

      Danke für diese so schönen Worte, liebe(r) m. Ich glaube fest daran, dass unser Kätzchen sie liest/hört/fühlt, was auch immer… Auch dir Neujahrsgrüße und beste Wünsche für ein gutes schmerzfreies 2016.
      Die Katzenmama

  46. Karl sagt:

    Es ist schön zu sehen, dass immer noch wieder Menschen hier vorbeischauen und sich erinnern.

    Die Zeit rennt – bei uns – es kommt mir vor als wäre es erst vor ganz kurzem gewesen. Für die Katze wird Zeit wohl keine Bedeutung mehr haben, sie ist nun zeitfrei, während wir noch in der Zeit gefangen sind und doch oft keine haben.

  47. Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

    Liebe …sooo FREIE Katze,

    ich möchte dich grüssen… da wo du bist… weil DU.. wie ja schon geschrieben…
    einfach einen unauslöschlichen Abdruck …in meiner Seele… in meinen Gedanken… in meinem Leben… HIER gelassen hast..

    FREIHEIT um dich herum ..wünsche ich dir

    Liebe Eltern der Katze,
    einen nochmaligen , sehr lieben und „mit-fühligen“ Dank und hoffentlich ein klein wenig Trost gebend…, dass sie uns immer noch die Möglichkeit geben, hier zu schreiben…
    damit IMMER das Leben … für uns “ die Katze“… am LEBEN erhalten…
    ein
    carpe diem …
    an sie, weil ihre Tochter das durchaus so wollte…

    Für mich bedeutet durchaus auch carpe diem , das man die Trauer darin einbindet und LEBT
    Danke an sie
    von … für die Katze „Gramyo“

  48. sunseeker sagt:

    Danke Gramyo – ich freue mich, hier ab und zu doch wieder eine Reaktion, ein Mit-Fühlen zu lesen und zu sehen, dass unsere Katze nicht in Vergessenheit gerät und noch immer etwas bewirkt, noch Hoffnung und Kraft schenken kann. Das ist es, was sie immer wollte und es würde sie freuen und bestärken.
    Lieben Gruß
    Die Katzenmama

  49. Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

    Liebe sunseeker
    für mich klingt das …gerade bei dir… Die MAMA .. DIE… die Sonne sucht…
    DU kannst dir VÖLLIG gewiss sein, dass alle , die die Katze kennengelernt haben… auch wie ich nur einmal persönlich… auf einem HT-Infotag… werden NIEMALS ihre Ausstrahlung vergessen…

    Es wird nicht immer geschrieben, aber sie EXISTIERT in sehr vielen Leben EINFACH mit… auf ihre unnachahmliche Art und Weise…

    Etwas esoterisch vielleicht… aber ich meine , das kam mir heute so, wie ich vom Ruhewald … ein kommunaler,… wo mein Burkard hmmmhh… „liegt“????… auf jeden Fall gibt er ENERGIE in diesen Baum… ins Universum..

    auf jeden Fall habe ich so auf dem Rückweg in das Dorf wo ich wohne… begleitet von meinem Hund …gedacht…
    und dieses Gefühl wird immer stärker…

    Nicht ..warum?… haben sie diesen Glioblastom bekommen, sondern DADURCH dass sie ihn bekommen haben…

    haben sich ALLE Vorstellungen vom SEIN in DIESEM LEBEN… völlig bei IHNEN… VERÄNDERT… einmal von den medizinischen Erscheinungen abgesehen…

    ALLES hatte sich GEWANDELT…
    SIE…unsere GEGANGENEN…
    haben einen QUANTENSPRUNG gemacht..

    Bei mir ist es nicht das Kind… aber mein Lebenspartner über 27 Jahre gewesen….

    Diese Vorstellung dass sie einen Quantensprung gemacht haben… dass passt auch zur Katze… meine ich…
    gab mir heute Trost…

    Ohhh, es war gestern…
    Heute, heute …versucht auch eine Frau, diesen Tag zu MEISTERN, weil sie auch ihren Mann verabschieden musste…

    Wir alle haben auch ENERGIEN… die wir aussenden…
    Ich gerade an dich und diese andere Frau und ….diese Energien erreichen unsere GELIEBTEN…irgendwie…

    Fühle dich einfach mit-fühlig umarmt
    bekannter/ unbekannter Weise
    gerne immer wieder mal HIER schreibend
    IMMER energetisch mit-verbunden fühlend…
    Gramyo

  50. sunseeker sagt:

    Gramyo, magst du mir mal mailen/mir deine Mail-Adresse geben?
    Lieben Gruß

    • Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

      liebe Sunseeker,
      ja gerne, ein mail Austausch! … Aber wie machen wir das , nicht so ganz öffentlich ? Siehst du nicht meine mail Adresse? Die ist ja „hier“ gespeichert?
      Ich klicke jetzt mal dieses Feld „Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E -mail senden “ an…
      Vielleicht hilft uns dass weiter….
      Was IMMER zu dir ist… mitfühlige Grüsse…
      GERNE austauschend
      Gramyo

    • Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

      Liebe, die Sonne suchende…
      und sie immer wieder auch glaube ich findende.
      da ich denke, dass eigentlich „hier “ nur liebevolle und sensibel miteinander umgehende Menschen reinschauen, jetzt doch einmal meine mail Adresse….

      be carefull… bitte an alle gerichtet…

      holzart.b.c@arcor.de

      nach dem c kein Punkt, sonst kommt die mail nicht an…

      Da ich auch noch im „aspetos trauerforum“ bin… und einen Hund habe und Kinder und Enkel UND Freunde…und über haupt sehr aktiv bin in Haus und Garten und wie gesagt im „Aspetos“… kann es … allerdings höchstens so 3 Tage dauern bis ich antworte… eher weniger …sehr viel weniger…

      Wie gesagt… immer wieder an die Katze denkend und sie auch fühlend… auf einer anderen Ebene
      grüsse ich dich ,liebe sunseeker mit der Katze im Herzen und Leben… ganz herzlich…. Gramyo

  51. Franzi sagt:

    Liebe Katze,
    ich musste heute an dich denken. Ich hoffe, es geht dir gut, dort wo du jetzt bist…
    Liebe Grüße

  52. Wolfgang sagt:

    Meine Hochachtung und Respekt vor diesem, Deinem letzten Post…ich hoffe sehr, daß es Dir gut geht, wo auch immer Du bist.
    Alles Liebe,
    Wolfgang

  53. Lina sagt:

    Liebe Katze,
    ich denke sehr oft an dich. Ich hoffe es geht dir gut.
    Den Eltern und Angehörigen wünsche ich alles Gute.
    Viele Grüße,
    Lina

  54. sunseeker sagt:

    Danke Lina🙂
    sunseeker

  55. Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

    Hey , liebe Katze ❤
    mit ihrem absolut bei mir hinterlassenen Abdruck in meiner Seele … in meinem Herzen…

    wie du so mal geschrieben hast
    " Val mag ich nicht so" lächel ..
    Burkard und ich auch nicht…

    aber gerade weil NICHT Val ist…
    die alles Liebe wünschend in dem SEIN, wo ALLES möglich ist..
    Bis wieder einmal hier schreibend… und denkend an dich viel häufiger …
    und liebe sunseeker…
    die MAMA … die die SONNE SUCHT…
    auch DIR alles LIEBE für DEIN LEBEN…
    wünscht euch beiden
    Claudia /Gramyo/ Amitola

  56. Bine sagt:

    Liebe Katze, liebe Katzenfamilie,

    ich kannte Katze nur virtuell, hier aus dem Blog und aus der Doku. Sie war eine starke Frau, ich werde sie nie vergessen.
    Euch als Familie wünsche ich viel Kraft. Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu vermissen. Leider wird es nicht leichter, nur seltener. Das immerhin schafft die Zeit. Aber Trauer hört nie auf.
    Ich wünsche Euch, dass Eure Trauer nur schöne Erinnerungen trägt, dass alles Schlimme versinkt, dass Ihr Katze immer in guten und starken Situationen seht.
    Alles Liebe
    Bine

  57. sunseeker sagt:

    Liebes Chaoskätzchen,
    heute vor 3 Monaten (ist es wirklich schon 3 Monate her? Unglaublich….) bist du durch deine letzte Nacht gegangen, schwer atmend, aber trotzdem ruhig und entspannt und anscheinend ohne Schmerzen und Angst. Ich bin dankbar, dass dir das Gehen so leicht als irgend möglich gemacht wurde von einem kompetenten Arzt, fürsorglichem Pflegepersonal und von uns, deiner Familie. Ich hoffe, du hast bis zum Schluss gefühlt, dass du nicht alleine warst, hast unsere Liebe gespürt. Es ist gut für dich, dass du nicht mehr leiden musst – aber es war dennoch so schwer, dich gehen zu lassen – du fehlst😦.

  58. Baghira sagt:

    :'(….

    • Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

      Liebe die … die Sonne sucht❤

      hmmmh, jaaaa … die "besonderen Tage" … am Anfang ist es wirklich IMMER jeder Monatstag , wo sie gegangen sind… der eben halt sehr , sehr speziell und auch traurig macht… gerade durch die LIEBE , die man hatte … aber ja auch eigentlich IMMER spürt…

      diese Liebe und auch die Zuwendung die spüren sie … trotz vermeintlichem "nicht mehr so hier SEIN"…

      Noch einmal…
      Du kannst dir völlig sicher sein, dass sie , "unsere Katze" … keine Schmerzen verspürte….

      Lass dich virtuell einmal ganz liebevoll umarmen … sooo ganz liebevoll… das ist nicht ansteckend…
      denn leider bin ich im Moment , wie sooo viele Menschen. erkältet…
      Bei mir nähert sich der 23.03 … dann sind es drei Jahre …und ich kann dir sagen, dass JETZT sehr, sehr viele schöne Erinnerungen an unser ZEIT und unsere LIEBE einfach DA SIND…
      aber… bei dem eigenen Kind… sehr, sehr viel mehr komplexer… diese LIEBE…
      Wirklich… noch eine Umarmung so von Mama zu Mama

      • Baghira sagt:

        Es ist so unendlich traurig …fühlt Euch virtuell umarmt und fest gedrückt😥

  59. sunseeker sagt:

    Danke Gramyo für die Umarumung – und eine Umarmung zurück an dich, auch so von Mama zu Mama🙂

  60. sunseeker sagt:

    Danke Baghira🙂

  61. Stefanie sagt:

    Ich denke häufiger an die Katze und die Katzeneltern. Ich bin selbst Mama und bei dem Gedanken das eigene Kind zu überleben zerreißt es mich fast.
    Ich wünsche der Mama und dem Papa weiterhin viel Kraft, denn ich weiß, dass der Schmerz immer da sein wird 😔
    LG Steffi

  62. sunseeker sagt:

    Liebe Stefanie,
    danke für deine mitfühlenden Worte. Ja, der Schmerz wird, mal mehr, mal weniger, immer da sein. Man kann nur hoffen und vertrauen, dass die Wunde irgendwann zu einer Narbe verheilt, die nur bisschen zieht statt zu brennen und weh zu tun.
    Es tut gut, dass immer noch Menschen an die Katze denken und hier vorbeischauen.

  63. Fleur du Mal sagt:

    Liebe Katzeneltern,
    auch ich denke häufig ans Kätzchen, das ich wie so viele hier nur aus der Doku und aus diesem Blog kannte. An den ersten schönen Frühlingstagen des Jahres dachte ich an ihre Eiche im Friedwald und daran, dass sie den Jahreszeitenwechsel auf ihre Weise mitlerlebt, so wie sie auf ihre Weise auch euch nahe bleibt. Die Katze ist „zeifrei“, wie es jemand hier so schön ausdrückte, und gerade deshalb immer da. Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und Liebe auf diesem langen Weg, der nie zuende ist, nur irgendwann weniger steinig wird.
    Eine herzliche virtuelle Umarmung von Gesa

    • sunseeker sagt:

      Danke Gesa und eine virtuelle Umarmung auch an dich🙂 Sprichst du aus eigener Erfahrung, wenn du sagst, der Weg wird irgendwann weniger steinig?

      • Fleur du Mal sagt:

        Ich habe das nach dem plötzlichen Tod meines Vaters so erlebt, aber es hat einige Zeit gedauert, bis ich feststellen konnte, dass die Trauer zu einem Teil von mir geworden ist, an dem ich selbst wachsen kann.
        Trotzdem ist das natürlich nicht vergleichbar mit dem, was ihr mit der Katze all die Jahre erlebt und durchlitten habt. Außerdem ist der Tod der eigenen Eltern ja etwas Natürliches, mit dem man irgendwann einfach rechnen und umgehen muss.
        Ich will also gar nicht behaupten, dass ich nachvollziehen kann, wie ihr euch fühlt, aber ich hoffe sehr, dass es euch irgendwann wieder besser geht.
        Ganz liebe Grüße.

  64. Karl sagt:

    Beim erneuten durchscrollen durch die Kommentare zu diesem Post ist mir aufgefallen, dass der Hintergund nach unten, also mit der Zeit, immer lichter wird. Ich möchte das als kleinen Hinweis der Katze an uns verstehen.

  65. Ich denke auch noch oft an sie und sie ist auch jetzt als Tatoo für immer verewigt

  66. Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

    Oh ja… mit dem LICHTER werden… dass sehe ich genauso …
    und…
    ein Tatoo…
    ja , da würde ich das Bild auch gerne sehen..
    und…
    ich glaube… sie würde sich nicht NUR freuen…
    SIE FREUT SICH… in ihrem SEIN…

    Einen lieben Gruss … so in die RUNDE…
    und da IST die Katze mit dabei…

  67. Lina sagt:

    Ich denke oft an die Katze und hoffe es geht ihr gut dort wo sie nun ist.

  68. Christiane sagt:

    Auch bei uns, von der Deutschen Hirntumorhilfe, ist das Kätzchen immer mal wieder Thema und ganz besonders werden wir beim nächsten Info-Tag in Würzburg an sie denken!

  69. Anonymous sagt:

    Liebes Kätzchen,
    leider habe ich erst heute von deiner letzten Reise erfahren. Ich denke oft an dich, gerade wenn meine Krankheit mich an die Grenzen bringt, unsere vielen Stunden die wir gequatscht haben, unser letztes Treffen in Hd…
    Danke dass du so vielen Menschen Mut gemacht.
    Deine chaosqueen

  70. Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

    einen Frühlingsgruss dir in dein SEIN sendend…

  71. […] viele Worte, in Gedenken an Chaoskatze und meinen […]

  72. Donna Simeonoff sagt:

    Liebe sunseeker, liebe Eltern,

    Ich bin heute per Zufall auf diesen Blog gelandet.
    Habe in wenigen Stunden das ganze kurze und doch so reiche Leben eurer Tochter miterlebt.

    Habe selbst zwei Töchter in dem Alter, daher kann ich mir ganz entfernt vorstellen, was ihr alle durchgemacht haben.

    Als einziger Trost von mir: Eure Tochter lebt nun auch in mir und gibt mir Mut in einem nicht einfachen Augenblick meines Lebens.

    Sie soll friedlich unter ihrer Eiche ruhen…

    Leider habe ich noch keinen Link zum Video gefunden, doch ich suche weiter.

    Toll, dass du die Seite weiter führst! Das hilft auch immer neuen Menschen.
    Drück dich ganz fest, liebe Katzenmama!

    Deine Donna

  73. sunseeker sagt:

    Liebe Donna,
    danke für deine positiven lieben Worte. Die Seite wird übrigens vom Katzenvater weitergeführt bzw. nicht gelöscht.
    Deine Umarmung kann ich gut gebrauchen, danke auch hierfür🙂.
    Ganz lieben Gruß, die Katzenmama

  74. sunseeker sagt:

    Liebes Kätzchen,
    heute vor 31 Jahren warst du gerade mal eine Stunde auf dieser Welt, wo bist du jetzt? Ich stelle mir vor, dass du, die an Wiedergeburt geglaubt hat, irgendwo an einem Strand in der Sonne sitzt, Freunde um dich rum, heiße Musik und kühle Getränke hast und alles genießen kannst, gesund, fit, was dir die letzten Jahre verwehrt war. Ich denke an dich, eine Geburtstags- und ichdenkandich-Kerze brennt – ich vermisse dich… ;-(

    • Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

      liebe sunseeker,❤

      diesmal, so von Mama zu Mama…. Fühle dich liebevoll einmal gedanklich in den Arm genommen… und wenn irgend möglich… ein ganz. ganz kleines bisschen getröstet…

      Jaaa, Geburtstage sind gerade für Mütter ein sehr " besonderer" Tag. Vor allen Dingen , wenn man ihn nicht mehr im "HIER-SEIN" mehr mit-ein-ander feiern kann…. mein MIT-GEFÜHL ist bei dir, liebe sunseeker…
      Ich hoffe sehr, dass du deine "innere Sonne "ein klein wenig zum leuchten in der nächsten Zeit bringst…

      celebrate your "life" in the ultimate… , in the universe… beloved "centering -CAT"

      oder ?????

      vielleicht????.. rundet sich da schon irgendwo auf dieser Welt der Bauch einer … vermutlich …lächel…POWERFRAU, weil du GELIEBTE Katze von so vielen Menschen , ein NEUES , sehr GESUNDES LEBEN wieder antreten möchtest…Es würde zu dir passen….

      Ich wünsche all unseren lieben Gegangen ein wunder-VOLLES RE-INKANIERE….
      mit BESTEN LEBENS -VOR-AUSSETZUNGEN….

      OM TARE TUTTARE TURE SOHA

      deine… für dich… mehr Gramyo

      • sunseeker sagt:

        Liebe Gramyo,
        ich habe mich gern von dir gedanklich in den Arm nehmen und trösten lassen, so von Mama zu Mama🙂. Vielleicht wirbelt die Katze ja schon längst wieder irgendwo auf dieser Welt herum und verteilt Energie und Lebensfreude und Unruhe *gg* —- vielleicht hat sie aber einen besseren, fröhlicheren, sichereren Ort gefunden, an dem sie leben und lieben kann.
        Was bedeutet der letzte Satz bei deinem Eintrag oben?
        Herzlichen Gruß an dich von der Katzenmama

    • Donna sagt:

      Liebe sunseeker.,

      Von mir auch als Mama zu Mama:
      Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag deiner Tochter!
      Du hast eine wunderbare Tochter zur Welt gebracht und sie großgezogen. Dann sie leider auch in der schwersten Zeit ihres Lebens begleitet.
      Das ist unnatürlich, ist aber auch ein Teil unseres irdischen Daseins.
      Niemand von uns weiß, welche Lebenszeit ihm und seinen Kindern beschert ist.– wir müssen einfach das machen, was gerade notwendig ist.

      Mir tut es wahnsinnig weh, dass gerade die letzten Tage deiner Tochter, ihr tolles Gehirn so geschädigt hatten.
      Das ist ungerecht.

      Ich habe schon jemanden, der mir sehr viel bedeutet hatte, durch einen Gehirntumor verloren.
      Ich vermisse ihn sehr, obwohl er kurz vor seinem 75. Geburtstag gestorben ist. Er war mein Mentor und hat mir sehr viel beigebracht.

      Am 4. Juli, dem Independance Day, wird meine jüngere Tochter 30.
      Sie ist dann 10 000 km von mir entfernt. Ich kann sie nicht umarmen, nur Geld schicken.

      An dem Tag werde ich an dich und an Sandra denken, versprochen!

      Ich hoffe, du konntest heute trotz dem miesen Wetter in diesem Friedwald unter der größen Eiche sein und ihren Hauch spüren.

      Viel Mut für das nächste Jahr ohne deine Sandra wünscht dir
      Donna

      • sunseeker sagt:

        Danke Donna für deine lieben tröstenden Worte und das An-uns-denken. Ich war am Geburtstag nicht im Friedwald (ich wohne ziemlich weit weg davon), aber ich habe bei mir eine Kerze angezündet – und bisschen die Vergangenheit Revue passieren lassen, die ersten und die letzten Tage und Stunden mit ihr…
        Lieben Gruß an dich!
        Die Katzenmama

  75. m. sagt:

    Dachte..ich schaue mal vorbei und frag mal wie dir geht da oben oder wo immer du jetzt bist…in Liebe.m

  76. Fam Brauns sagt:

    Liebe Kätzchenmama….
    viele Grüsse aus Bonn.
    Basti hatte am 28.6. seinen 29. Geburtstag.
    Und er war für den 25.6. ausgerechnet..
    Es ist schon komisch wenn das Kind Geburtstag hat , aber nicht mehr da ist nur in Gedanken …
    Beide Sterbetage sind im November.
    Alles Gute Ingrid und Wolfgang.

    • sunseeker sagt:

      Liebe Ingrid, lieber Wolfgang,
      wie ihr schreibt – schon seltsam, wenn das „Kind“ Geburtstag hat, aber nicht mehr da ist. An so einem besonderen Tag wird doch sehr viel wieder aufgewühlt, mehr noch als sonst immer wieder zwischendurch.
      Schon urig, dass Bastis Daten denen von Sandra so ähneln, das war mir nicht bewusst. Vielleicht haben sie sich ja – gesund und fit – doch irgendwo im Himmel, im Universum, wo auch immer – wieder getroffen und zusammen gefeiert😉.
      Viele Grüße aus Baden-Württemberg nach Bonn, auch an Katha, mit der ihr sicher noch Kontakt habt.
      Alles Gute euch!
      Die Katzenmama

  77. Ayuki sagt:

    Liebe Katzeneltern
    Kätzchen ist immer in Gedanken, ihre Worte und ihr Bild als Vorbild, vorallem für eine meiner wenigen wichtigsten Personen, welche kätzchen auch persönlich kannte, sind die Worte:

    was ich sagen will, lebt, lebt weiter…
    nie aufgeben…
    immer weiterkämpfen

    so wichtig dass sie es irgendwann als Tattoo unter die Haut bringen will.
    Kätzchen ist und bleibt unvergessen und ich stelle immer wieder fest dass fast ein Jahr um ist und sich der vollendete 2. todestag nähert.
    ich verlor im juli 2014 meine leibliche mutter, die ich nicht kannte, deswegen kann ich mit ihrem tod umgehen, letztes jahr lernte ich meine zwei jüngeren geschwister kennen, und meine kleine schwester leidet jedes jahr an diesem Tage:/
    Ich hofe ihr denkt an Ktzchens Worte und was sie für diesen Tag geplant hätte,
    ihr sitzt mit einem Bier am Grab und erinnert euch gegenseitig an die schönen Momente und dankt ihr , dass sie geboren wurde für eine zeitlang ihre Kraft und Lebensmut verstreute, denn das ist wichtig!!!!

    Ich persönlich hatte mit Kätzchen die letzten 3 Jahre ihres Lebens keinen Kontakt mehr, weil ich leider selbst ein Schneckenhaus um mich gebildet hatte, aber sie war eine der wenigen Personen mit der man richtig dolle diskutieren konnte, sich richtig fetzen und wieder vertragen❤ wahrscheinlich wisst ihr nun wer ich bin❤

    Liebe Grüße
    entweder Justugly oder Anastasia❤

    • sunseeker sagt:

      Liebe Anastasia (Justugly),
      schön, dass du dich online aus deinem Schneckenhaus heraus gewagt und hier gepostet hast. Ja, wir denken an die schönen Momente mit Kätzchen und sind dankbar, dass sie in der kurzen Zeit, die ihr vergönnt war, so viel bewirkt hat, so viel Kraft, Mut und Lebensfreude hatte und teilte und trotz ihrer Krankheit so gut und intensiv als nur möglich LEBTE. Willst du dir die Worte tätowieren lassen? Dann würde ich das Tattoo gern sehen, wenn es fertig ist😉
      Lieben Gruß an dich unbekannterweise.
      Die Katzenmama

      • Ayuki sagt:

        Hallo Katzenmama

        nein diese Worte wird sich eine meiner wenigen wichtigsten Personen und Freundin von Kätzchen tattoovieren lassen, den Namen erfährst du in der vorhin geschickten Email, sie nimmt sich immer Mut aus diesen Worten, ich versuche ihr das tattoo als Geschenk zu machen, ich hoffe ich bekomme meinen Job den ich will dann ist es sogar in 3 Monaten realisierbar. Und ja, natürlich werden wir das Tattoo dann auch fotografieren und dir zeigen😉❤ ich habe ja nun deine Emailadresse liebe Katzenmami❤

        Naja unsere (Nani, Anima, Ariane sie hatte hier auch gepostet) und meine Beziehungen zu Kätzchen hast du privat erhalten.
        Ich wünsche dir eine gute Nacht schnurre gut!!!

        Yuki

  78. löwin sagt:

    oh kätzchen, du fehlst einfach.

  79. löwin sagt:

    *zündet eine kerze an*

  80. sunseeker sagt:

    http://www.gedenk-kerzen.de/kerze_anzuenden.html
    Danke löwin, dass du daran gedacht hast (((löwin)))
    Liebe Grüße von der Katzenmama

    • löwin sagt:

      natürlich denk ich dran…es vergeht kaum ein tag an dem ich nicht an sie denke und an die letzte zeit mit ihr.
      und ich hoffe, dass meine herzwärmkatze die wir im sommer gehen lassen mussten, drüben aufs kätzchen gestoßen ist. und chaoskätzchen jetzt ein echtes flauschcätzchen an ihrer seite hat.

      sunseeker, hast du meine mailadresse noch? dann versuch ich mich die tage nochmal zu melden

      • sunseeker sagt:

        Freu mich, wenn ich Post von dir bekomme, löwin

      • Anonymous sagt:

        sunseeker, ich werde dir die age noch schreiben. es tut mir so unendlich leid. ich selbt war die letzten wochen nicht gut dran. aber ich habe an sandra gedacht!!!❤

  81. Ingrid Brauns sagt:

    auch wir haben eine Kerze angezündet heute für Sandra….
    L G aus Bonn ..Ingrid und Wolfgang

  82. sunseeker sagt:

    Das ist lieb von euch, vielen Dank Ingrid und Wolfgang🙂. Sie ist also doch noch nicht vergessen….
    LG aus Weissach im Tal nach Bonn

    • Wie könnte sie vergessen sein?
      Ich trage Sandra jeden Tag im Herzen, und bald auch in gewisser Weise auf der Haut. Sie war einzigartig und die Welt ist ohne sie ein dunklerer, schlechterer Ort. Ich vermisse sie sehr und habe mich ehrlich gesagt auch vor dem heutigen Datum gefürchtet, den Tag mit meiner Familie verbracht, allen gesagt, wie sehr ich sie liebe und viel von Sandra berichtet. Das tat gut. Und jetzt stoße ich in Gedanken mit ihr mit einem Bier an.❤

      @Löwenmama: Ich würde mich über eine email an ariane79@gmx.net freuen, ich habe eine Frage und nur du kannst mir da weiterhelfen, schätze ich.

    • Karl sagt:

      Nein, sie ist ganz bestimmt nicht vergessen.
      Ich denke auch öfter an sie und kenne einige andere, die das sicher auch tun.

      Vielleicht gesellt sich unsere alte Dame, von der wir uns im Juni verabschieden mussten, auch zu der Katzenversammlung.

  83. Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

    liebe Katze mit EINZIGARTIGEM Pfotenabdruck…
    the earth…the fire…the water …the air…
    return … return…
    return ??????

    Alles LIEBE dir
    deine Claudia Gramyo Amitola

    und bei der Asche Verstreuung einer lieben Frau im Storsjön (See in Schweden … das geht in Schweden) warst du bei der Zeremonie „eingeladen“ und DA..
    wie VIELE….

  84. Claudia/Gramyo/Amitola sagt:

    liebe “ die die Sonne sucht“ und hoffentlich immer wieder auch im Lebern findet.❤❤❤❤❤

    heute …heute … einfach eine "mit-fühlige" Herzensumarmung an dich
    deine Claudia Gramyo Amitola

    die ab Ende April nächsten Jahres viiiieeel und immer wieder in Schweden sein wird…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s